Fachwirt/in für Energiewirtschaft (IHK)

Der Vorbereitungslehrgang zum/zur „Fachwirt/in für Energiewirtschaft (IHK)“ vermittelt Ihnen einen umfassenden Einblick in die Energiewirtschaft: Sie erlernen betriebswirtschaftliche und rechtliche Fertigkeiten und erhalten branchenspezifische Kenntnisse, die Ihnen den Einstieg und Aufstieg in der Energiebranche ermöglichen. Die Weiterbildung zum/zur Fachwirt/in für Energiewirtschaft verknüpft Theorie und Praxis, so profitieren Sie sofort von dem Erlernten in Ihrem beruflichen Alltag.

5 gute Gründe für Ihre Teilnahme

  • Meistern Sie Ihren Ein- und Aufstieg in die Energiewirtschaft und eignen sich generalistische Kenntnisse über die Energiebranche an.
  • Profitieren Sie von unseren Dozenten aus der Praxis und diskutieren Sie Fragen Ihres Berufsalltags direkt mit Experten.
  • Schließen Sie Ihre Weiterbildung mit der Prüfung vor der IHK ab und erlangen Sie einen bundesweit anerkannten Abschluss.
  • Nutzen Sie die optimale Vereinbarkeit von Beruf und Weiterbildung durch den berufsbegleitenden Präsenzunterricht.
  • Sichern Sie sich Ihren Lern- und Übungserfolg in kleinen Kursen mit maximal sechzehn Teilnehmern.

Zielgruppe

Eignet sich für Mitarbeiter der Energiewirtschaft mit einer anerkannten Berufsausbildung oder erster Berufserfahrung aus Unternehmen der Energiebranche. Über die Zulassung zur Prüfung entscheidet die zuständige IHK am Prüfungsort.

Präsenzzeiten
Präsenzzeiten

freitags 16.30 – 21.30 Uhr , samstags 09.00 – 17.00 Uhr (ca. alle zwei Wochen)

Dauer
Dauer

berufsbegleitend (ca. 18 – 20 Monate)

Kursgröße
Kursgröße

max. 16 Teilnehmer

Zertifizierung
Zertifizierung

Zeugnis der zuständigen IHK, Zeugnis von BDEW und con|energy akademie

Förderbarkeit
Förderbarkeit

Aufstiegs-BAföG | Bildungsurlaub (variiert je nach Bundesland)

Kursgebühr
Kursgebühr

6.500,- Euro zzgl. ges. USt.

Die nächsten Kursstarts

20.03.2020, Frankfurt am Main
6.500,00 € zzgl. USt.
Termin:
  • 20.03.2020 – 18.09.2021
Veranstaltungsort:
    Ansprechpartner/in:
    04.09.2020, Essen
    6.500,00 € zzgl. USt.
    Termin:
    • 04.09.2020 – 26.02.2022
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    Veranstaltungsort:
      Ansprechpartner/in:
      11.09.2020, München
      6.500,00 € zzgl. USt.
      Termin:
      • 11.09.2020 – 19.02.2022
      • 09:00 – 17:00 Uhr
      Veranstaltungsort:
        Ansprechpartner/in:
        courseblocks icon

        Bausteine der Weiterbildung

        Marktmechanismen analysieren und Vorschläge zur Unternehmenspositionierung erarbeiten

        Erwerben Sie die Fähigkeit Marktmechanismen der Energiewirtschaft zu analysieren, zu präsentieren und zu erläutern sowie auf dieser Grundlage Vorschläge zu erarbeiten, um die Entwicklung des Marktes zu prognostizieren und das Unternehmen langfristig wirtschaftlich und technisch stabil zu positionieren. Dabei sollen auch rechtliche, technische, ökologische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Aspekte zielorientiert und situationsbezogen berücksichtig werden.

        Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern sicherstellen

        Lernen Sie zielorientiert mit Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, Auszubildenden, Geschäftspartnern und Kunden zu kommunizieren und zu kooperieren. Wie Sie Methoden der Kommunikation und des Konfliktmanagements situationsgerecht einsetzen und unter Beachtung der rechtlichen und betrieblichen Rahmenbedingungen Ihre Mitarbeiter führen und motivieren.

        Netzmanagement im regulierten und nicht regulierten Geschäftsfeld unterstützen

        In diesem Handlungsbereich lernt der Teilnehmer/in Prozesse des regulierten und nicht regulierten Netzmanagements schnittstellenorientiert und wirtschaftlich unter Berücksichtigung von technischen, physikalischen, organisatorischen und betrieblichen Anforderungen sowie unter rechtlichen Rahmenbedingungen zu unterstützen und zu optimieren. Dabei sollen auch Aspekte der Nachhaltigkeit beachtet werden.

        Energiebeschaffung und Energievertrieb durchführen

        Erlangen Sie das Verständnis Vorgänge der Energiebeschaffung und des Energievertriebs wirtschaftlich unter Berücksichtigung von technischen, organisatorischen und betrieblichen Anforderungen zu planen, zu steuern und zu optimieren.

        faq questionmark icon

        FAQs

        Gibt es neben der Einmalzahlung im Voraus weitere Möglichkeiten die Weiterbildung zu finanzieren?

        Ja, die Teilnehmer des Kurses zum "Fachwirt für Energiewirtschaft (IHK)"  können den Betrag zzgl. ges. USt. per Einmalzahlung begleichen oder in monatlichen Raten mit einem Aufschlag von 3%.

        Können für die Weiterbildung zum "Fachwirt für Energiewirtschaft (IHK)" (staatliche) Förderungen in Anspruch genommen werden?

        Für die Weiterbildung zum "Fachwirt für Energiewirtschaft (IHK)" besteht die Möglichkeit, Aufstiegs-BAföG zu beantragen. Der Anspruch auf Bildungsurlaub variiert innerhalb Deutschlands zwischen den einzelnen Bundesländern. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen oder kontaktieren Sie uns unter 0201 1022-232.

        Bis wann kann ich mich für eine Weiterbildung anmelden bzw. ist eine kostenfreie Stornierung möglich?

        Für die Anmeldung zum "Fachwirt für Energiewirtschaft (IHK)" gibt es keine offizielle Anmeldefrist, diese ist von der Anzahl der noch verfügbaren Plätze abhängig. Einen bereits gebuchten Kurs können Sie bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei stornieren. Bei Stornierungen nach Ablauf dieser Frist oder während der Weiterbildungsmaßnahmen wird ein Teil der Kursgebühr fällig. Nähere Informationen können Sie unseren AGBs unter §5 entnehmen.

        Besteht die Möglichkeit die Weiterbildung auch in einem internen Kreis im eigenen Unternehmen zu absolvieren?

        Alle unserer angebotenen Kurse veranstalten wir nach individueller Absprache auch gerne direkt bei Ihnen im Hause. Kontaktieren Sie uns hierfür gern telefonisch oder per Mail, so dass wir die für Sie optimalen Unterrichtsinhalte zusammenstellen können.

        Findet die Weiterbildung zum "Fachwirt für Energiewirtschaft (IHK)" in Zukunft auch in meiner Stadt / in meiner Nähe statt?

        Unsere Weiterbildungen wird deutschlandweit in verschiedenen Großstädten angeboten. Schauen Sie hier nach, ob auch Ihre Stadt dabei ist.

        Unterscheiden sich die Inhalte des ehemaligen Energiefachwirt zum jetzigen Fachwirt für Energiewirtschaft?

        Neben dem neuen Titel und einer aktualisierten Prüfungsstruktur wurden die prüfungsrelevanten Inhalte neu entwickelt und praxisnäher gestaltet. Der Abschluss ist gleichwertig.

        Sabrina Johann

        Ihr Ansprechpartner

        Sabrina Johann
        Projektleiterin

        Newsletter

        Melden Sie sich zum offiziellen con|energy Akademie Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die neusten Meldungen zu Seminaren und Weiterbildungen!