Zertifizierung nach ISO 270XX - Wie gehe ich es an und worauf muss ich achten?

Einleitung zum Thema des Seminars… 

Es ist in den letzten Jahren immer deutlicher geworden und mittlerweile unstrittig, dass
systematisch und langfristig für Sicherheit in industriellen Umgebungen Sorge zu tragen ist.
Der zentrale Aufsetzpunkt dafür kann und sollte ein Risikomanagementsystem sein. Die Normenreihe der ISO 270XX bietet dafür einen umfassenden Rahmen an. Sie stellt u.a. eine Basis sowohl für die einschlägigen Erfordernisse in KRITIS-Bereichen nach dem IT Sicherheitsgesetzt, als auch nach der im Industrieumfeld immer wichtiger werdenden Normung IEC 62443 dar. Im Bereich der IT-Sicherheit werden an Unternehmen immer größere Anforderungen gestellt, um ein angemessenes IT-Sicherheitsniveau zu erreichen. Die ISO 27000er Reihe bietet dafür systematisch Vorgehensweisen und Rahmenbedingungen an.
Ziel ist es die IT-Sicherheit stärker in die Prozesse des Unternehmens einzugliedern und so sowohl gesetzliche Anforderungen, Anforderungen von Lieferanten und Kunden und die eigenen Anforderungen zu erfüllen.

Im Seminar erfahren Sie… 

  • die praxisnahe Vermittlung des notwendigen Wissens und von Erfahrungsbeispielen aus unterschiedlichen Branchen zum Herangehen an die Zertifzierung nach der ISO 270XX-Reihe.
  • wo die Bedeutung dieser ISO-Reihe als ein grundlegender Baustein auch für andere Normen eingeordnet werden kann.
  • einen einführenden Aufbau dieser ISO-Reihe.
  • die Vermittlung der optimalen Verzahnung zwischen theoretischem Wissen und der Umsetzung in die Praxis.
  • durch eine theoretische Einführung sowie Beleuchtung der Thematik an umfassenden Praxisbeispielen und Fallanalysen den Aufbau eines ISMS.
  • eine Einordnung der Normenreihe in das Gesamtkonzept der Unternehmen.
  • durch Besprechung von Best-Practices eine Vermeidung sollen Stolpersteine vermieden und ein langfristiger Lebenszyklus des Informationssicherheitsmanagementsystems im Unternehmen erreicht werden.

Zielgruppe

• Sicherheitsverantwortliche im Unternehmen, insb. in kleineren und mittleren
   Unternehmen
• CSO (Chief Security Officer), CISO (Chief Information Security Officer), CIO (Chief
   Information Officer)
• Produzierende Unternehmen, Betreiber kritischer Infrastrukturen

Termin zum Seminar: Zertifizierung nach ISO 270XX - Wie gehe ich es an und worauf muss ich achten?

Aktuell keine Veranstaltung geplant
490,00 € zzgl. USt.
courseblocks icon

Agenda

Einordnung der ISO 270XX

Übersicht über die ISO 270XX

Best-Practices in der Einführung eines Informationssicherheitsmanagementsystems

Best-Practices zur langfristig nachhaltigen Durchführung eines Informationssicherheitsmanagementsystems

Dozenten

Kooperationspartner

Rhebo GmbH
Daniel Ohmann

Ihr Ansprechpartner

Daniel Ohmann
Leiter Veranstaltungsmanagement

Newsletter

Melden Sie sich zum offiziellen con|energy Akademie Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die neusten Meldungen zu Seminaren und Weiterbildungen!